Wer wir sind

Wir sind ein eingetragener, gemeinnütziger Verein, der sich 1984 gegründet hat um sich für junge Erwachsene mit psychosozialen Problemen zu engagieren und den jungen Menschen zu helfen, ihren Weg ins (Erwachsenen-) Leben zu finden und zu gehen.

Die jungen Erwachsenen sind vorrangig Bürger aus den Bezirken Charlottenburg-Wilmersdorf, Mitte, Spandau und Steglitz-Zehlendorf.

Wir bieten zur Zeit 21 Plätze in den Therapeutischen Wohngemeinschaften (TWG) und 56 Plätze im Betreuten Einzelwohnen (BEW) an.

Diese Hilfen bieten wir an im Rahmen der sozialpsychiatrischen Versorgung der Bezirke, bzw. des Landes Berlin. Sie sind Teil der Eingliederungshilfe (SGB XII, §§ 53,54).

Qualifikationen unseres multiprofessionellen Teams sind: Sozialarbeiter/-pädagoge, Psychologe, Soziologe, Diplom-Pädagoge, Psychotherapeut, Supervisor, Ernährungswissenschaftler, Koch, Tischler - um nur einige zu nennen.

Wir verstehen was von jungen Menschen: was ihre Lebensthemen, Wünsche und Ängste sind, kennen die An- und Überforderungen als junger Erwachsener in dieser Welt zurechtzukommen, sind ihnen zugeneigt, geben ihnen Raum, eine eigene Identität zu entwickeln und wissen sie zu fördern und zu fordern.

 

Für Jugendliche unter 18 Jahren bieten wir intensive sozialpädagogische Einzelfallhilfe nach KJHG § 41, 35a und § 35 an.