BEW

Das  Sozialtherapeutische Hilfswerk bietet Betreutes Einzelwohnen (BEW) mit insgesamt 56 Plätzen in den 4 Bezirken Charlottenburg-Wilmersdorf, Mitte, Spandau und Steglitz-Zehlendorf an.

Für wen ist unser BEW da?

Für junge Erwachsene :

  • Im Aufnahmealter: 18 – 27 Jahre
  • Mit psychischer Erkrankung mit Behinderungen oder von Behinderungen bedroht
  • Mit Problemen und Nöten angesichts der Aufgabe, als Erwachsener klar kommen zu müssen, zu wollen: persönlich, beruflich, materiell und sozial

Aufnahmevoraussetzungen:

  • Aufnahmealter: 18-27 Jahre
  • Freiwilligkeit
  • Bereitschaft zur Zusammenarbeit
  • Kostenübernahme des Tagessatzes durch den Leistungsträger oder ggf. Selbstzahler
  • Psychische Erkrankung

Ausschlusskriterien

  • Starke Verwahrlosung – ohne Bereitschaft, an einer Veränderung mitzuwirken
  • Massive Drogenabhängigkeit

Ziele und Inhalte der Betreuung

In den ersten Kontakten werden die Anliegen, Ziele und Vorhaben besprochen und Im Rehabilitationsplan festgehalten.

Auf der Grundlage dieser Vorhaben werden die Art und der Umfang der Betreuung festgelegt.

Die Betreuung orientiert sich im Folgenden an diesen Zielen und Vorhaben in der laufenden Arbeit.

Abhängig von der Höhe des festgelegten Hilfebedarfs finden ein oder mehrere Treffen pro Woche statt – in den Räumen der Sozialtherapeutischen Hilfswerks, in der Wohnung des Betreuten, oder andere vereinbarten Orten. Auch Treffen mit anderen Klienten wie auch gemeinsame Unternehmungen sind möglich.